Heimsieg für SV Großefehn Spiel der Geduld bringt späte Ernte für den SVG

 | 25.09.2022 15:46 Uhr  | 0 Kommentare
Der Großefehntjer Shawn King (rechts) ist in dieser Szene einen Schritt schneller als sein Bewacher am Ball. Sein Schuss findet den Weg vorbei an SVH-Schlussmann Jan Hellmers (links) ins Tor zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung des SVG. Fotos: Wilfried Gronewold
Der Großefehntjer Shawn King (rechts) ist in dieser Szene einen Schritt schneller als sein Bewacher am Ball. Sein Schuss findet den Weg vorbei an SVH-Schlussmann Jan Hellmers (links) ins Tor zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung des SVG. Fotos: Wilfried Gronewold
Artikel teilen:

Die Taktik des SVG- Kotrainers Hinrichs ging auf. Weshalb der SV Großefehn erst im zweiten Durchgang gegen den SV Holtland auf Touren kam und dann noch deutlich siegte.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden