Wissenschaft
Berlin (dpa)

Behandlung von Covid-19: Was verspricht Erfolg?

Von Simon Sachseder, dpa

Forscher in Deutschland und weltweit suchen mit Hochdruck ein Mittel gegen das neuartige Coronavirus. Wichtige Rollen spielen dabei eine sehr alte Behandlungsart und eine Art Recyclingmethode. Mehr...
Ischgl (dpa)

Corona-Hotspot Ischgl? Verbraucherschützer sammelt Hinweise

Die Kritik am Land Tirol und vor allem dem beliebten Wintersportort Ischgl als mögliche Keimzellen des Coronavirus reißt weiterhin nicht ab. Mehr...
Berlin (dpa)

Virologe Drosten: In Deutschland 500.000 Tests pro Woche

Rund eine halbe Million PCR-Tests pro Woche - das dürfte nach Einschätzung des Berliner Vironlogen Christian Droste auch ein Grund für die vergleichsweise wenigen Todesfälle in Deutschland sein. Mehr...
Bremerhaven (dpa)

„Polarstern“-Crew muss länger als geplant an Bord bleiben

Von Janet Binder, dpa

Halbzeit: Seit einem halben Jahr ist das Forschungsschiff „Polarstern“ in der Zentralarktis unterwegs. Die Corona-Pandemie verzögert den nächsten geplanten Austausch der Wissenschaftler. Der Expeditionsleiter sieht das Projekt aber derzeit nicht in Gefahr. Mehr...
London/Singapur (dpa)

Wie Hunderttausende Corona-Fälle verhindert werden könnten

Schulschließungen, Home Office und Quarantäne können die Ausbreitung des Coronavirus stark bremsen, so eine Studie. Am besten funktionieren die Regelungen in Kombination. Mehr...
Genf (dpa)

WHO: Zu wenig Fortschritte bei Kampf gegen Tuberkulose

Alles spricht vom neuen Coronavirus, dagegen ist die Infektion, an der weltweit die meisten Menschen sterben, uralt. Viel versprochen, wenig gehalten, konstatiert die WHO zum Welttuberkulosetag. Mehr...
Washington (dpa)

Trump will Malaria-Medikament gegen Covid-19 einsetzen

Bei der Behandlung von Covid-19-Erkrankten könnte nach den Worten des US-Präsidenten ein Malaria-Medikament helfen. Die Wissenschaft dämpft jedoch Trumps Erwartungen. Mehr...
Berlin/Rom (dpa)

Wie die Corona-Krise Luft und Klima beeinflusst

Von Petra Kaminsky, dpa

Die Covid-19-Pandemie beherrscht mit Schreckensmeldungen viele Bereiche des Lebens. Wird der Virus-Ausbruch auf längere Sicht auch positive Folgen haben? Zum Beispiel für die Qualität der Luft in den Städten und fürs Klima? Mehr...
Hipoltstein (dpa)

Sinkende Bestände: Spatzen finden zu wenige Nistplätze

In Cafés und Parks streiten sich Spatzen gerne mal lautstark um runtergefallene Krümel. Ihre Anwesenheit gilt für uns als selbstverständlich. Doch das ist sie längst nicht mehr. Mehr...
Berlin (dpa)

Mit Hochdruck gesucht: Medikament gegen Corona-Erkrankung

Von Anja Garms, dpa

Das Coronavirus lähmt den Alltag vieler Menschen - und macht einige krank. Noch gibt es kein zielgerichtetes Medikament dagegen. Doch die Forschung hat außerordentlich schnell Fahrt aufgenommen. Mehr...
Ulm (dpa)

Epidemiologen fordern: Einschnitte müssen über Monate gelten

Keine Bäder und keine Bühnen, keine Kneipen, Kitas und kein Schulunterricht: Deutschland fährt im Kampf gegen das Coronavirus die Systeme herunter. Das ist gut, sagen Epidemiologen. Aber es könnte nicht gut genug sein. Mehr...
New York (dpa)

US-Forscher: Coronavirus noch nach Stunden auf Oberflächen

Viele Menschen sorgen sich, was sie noch anfassen können angesichts der Covid-19-Ansteckungsgefahr. Eine Studie behauptet nun, dass sich das Virus lange auf Oberflächen hält. Mehr...
Berlin (dpa)

RKI: Corona-Impfstoff im Frühjahr 2021 realistisch

Die Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus läuft auf Hochtouren. Doch bis zur Zulassung ist es ein langer Weg. Denn der Impfstoff muss eines unbedingt sein: sicher. Mehr...
Hilpoltstein (dpa)

Vögel brüten wegen milder Temperaturen zum Teil früher

Vögel kehren eher aus den Winterquartieren zurück und brüten früher. Es gibt Arten, die können sich an den Klimawandel anpassen. Andere haben damit Probleme. Zum Beispiel der Kuckuck. Mehr...
Cambridge (dpa)

Zweiter HIV-Patient wahrscheinlich geheilt

Der „Berlin Patient“ war lange Zeit der einzige Mensch, der als geheilt von HIV galt. Nun gibt es neue Ergebnisse von einem Londoner Patienten, der mit einer speziellen Therapie wohl vom Aids-Erreger befreit wurde. Mehr...
Gainesville (dpa)

Schildkröten verwechseln Geruch von Plastik mit Nahrung

Immer wieder fressen Schildkröten Plastik und sterben daran. Bisher glaubten Forscher, die Tiere würden es vom Aussehen her mit Nahrung verwechseln. Eine Untersuchung legt auch einen anderen Grund nahe. Mehr...
Cape Canaveral (dpa)

Privater Raumfrachter „Dragon“ zur ISS gestartet

In Cape Canaveral in Florida ist ein Raumfrachter zur Internationalen Raumstation gestartet. Er soll Nachschub für die Besatzung liefern - und neue Experimente. Mehr...
Jülich (dpa)

Starker Ozonabbau über dem Nordpol

Die Ozonschicht über der Arktis ist im Jahreszyklus immer um diese Jahreszeit besonders dünn. Sie ist aber in diesem Winter überdurchschnittlich stark geschwunden, wegen der besonders niedrigen Temperaturen in einer hohen Luftschicht. Mehr...
Newcastle/Berlin (dpa)

Forscher nennen Tiefsee-Flohkrebs „Plasticus“

Plastikmüll schwimmt nicht nur auf dem Meer. Forscher konnten winzige Kunststoffteile sogar in einem Tier nachweisen, das in mehr als sechs Kilometern Tiefe lebt. Forscher und Umweltschützer schlagen Alarm. Mehr...
Johannesburg (dpa)

WHO meldet Entlassung von letzter Ebola-Patientin im Kongo

Bei der Ebola-Epidemie im Kongo ist nach Auskunft der Weltgesundheitsorganisation WHO die letzte Patientin entlassen worden. Sie war im ostkongolesischen Beni behandelt worden. Mehr...
zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH