Gefahren beim Training Wenn Sport mehr schadet als nutzt

 | 09.11.2022 15:29 Uhr  | 0 Kommentare
Laufen wie hier beim Ossiloop zählt zum Ausdauersport. Es hat positive Wirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem, sorgt für eine bessere Durchblutung und verringert das Risiko von Gefäßkrankheiten. Aber Vorsicht, wer übermäßig schnell trainiert, riskiert Verletzungen und überfordert seinen Körper. Foto: Bernd Wolfenberg
Laufen wie hier beim Ossiloop zählt zum Ausdauersport. Es hat positive Wirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem, sorgt für eine bessere Durchblutung und verringert das Risiko von Gefäßkrankheiten. Aber Vorsicht, wer übermäßig schnell trainiert, riskiert Verletzungen und überfordert seinen Körper. Foto: Bernd Wolfenberg
Artikel teilen:

Wer zu viel und zu schnell trainiert, überfordert seinen Köper, meint Personaltrainer Johann Stromann aus Emden. Und was hat das mit Wigald Boning zu tun?

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden