Prozess um gestohlenen Mähroboter Dünne Anklage bringt Anwalt aus der Fassung

 | 28.09.2022 12:59 Uhr  | 0 Kommentare
Im Prozess ging es um einen gestohlenen Mähroboter. Foto: Soeren Stache/DPA
Im Prozess ging es um einen gestohlenen Mähroboter. Foto: Soeren Stache/DPA
Artikel teilen:

Die aus seiner Sicht dünne Anklage wegen eines geklauten Mähroboters hat einen Auricher Strafverteidiger aus der Fassung gebracht. Sein Mandant muss zahlen, obwohl er nicht verurteilt wurde.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden