Autofabrik in Emden VW-Werk richtet Krisenstab für Gasversorgung ein

 | 23.09.2022 15:48 Uhr  | 0 Kommentare
Erstmals in diesem Jahr kamen 4000 Beschäftigte zu einer Betriebsversammlung in Präsenz im Emder VW-Werk zusammen. Foto: VW Emden
Erstmals in diesem Jahr kamen 4000 Beschäftigte zu einer Betriebsversammlung in Präsenz im Emder VW-Werk zusammen. Foto: VW Emden
Artikel teilen:

In der riesigen Autofabrik versucht man jetzt verstärkt Energie einzusparen. Daneben gibt es vor allem zwei große aktuelle Herausforderungen, wie bei der Betriebsversammlung am Freitag deutlich wurde.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden