Prominenter Ersatzspieler Überraschungsgast auf der Bank des SV Wallinghausen

 | 02.09.2022 11:56 Uhr  | 0 Kommentare
Der Auricher Frank Löning (links) schaffte mehrfach mit seinen Clubs den Sprung in die 2. Bundesliga. Im Oktober 2014 ging er für Erzgebirge Aue auf Torejagd und scheiterte in dieser Szene an Fürths Torwart Tom Mickel. Mittlerweile ist er seit Juli 2022 Cotrainer beim VfB Oldenburg. Sein Spielerpass befindet sich beim SV Wallinghausen aus der Fußball-Bezirksliga. Foto: DPA
Der Auricher Frank Löning (links) schaffte mehrfach mit seinen Clubs den Sprung in die 2. Bundesliga. Im Oktober 2014 ging er für Erzgebirge Aue auf Torejagd und scheiterte in dieser Szene an Fürths Torwart Tom Mickel. Mittlerweile ist er seit Juli 2022 Cotrainer beim VfB Oldenburg. Sein Spielerpass befindet sich beim SV Wallinghausen aus der Fußball-Bezirksliga. Foto: DPA
Artikel teilen:

Ein ehemaliger Zweitligaspieler kam beim Bezirksligisten SV Wallinghausen am Mittwoch zu einem Kurzeinsatz. Ob weitere hinzukommen, hängt auch vom Spielplan eines Drittligisten ab.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden