Vorstandstrio BV Sandhorst Dreigestirn kommt zusammen auf mehr als ein Jahrhundert Ehrenamt

 | 16.08.2022 16:23 Uhr  | 0 Kommentare
Das Dreigestirn der ehemaligen Macher beim Boßelverein „Free ut de Hand“ Sandhorst mit Heinrich Meyer (von links, Boßelobmann/Vize-Vorsitzender), Willm Janssen (Vereinschef) und Erich Eisenhauer (Schriftwart). Das Trio vereint 113 Jahre Vorstandsarbeit, ehe es im Frühjahr bei den Vorstandswahlen nicht mehr kandidierte. Auf Janssen folgte mit Andrea Nispel die erste Frau an der Spitze des 100 Jahre alten Vereins. Foto: Wolf-Rüdiger Saathoff
Das Dreigestirn der ehemaligen Macher beim Boßelverein „Free ut de Hand“ Sandhorst mit Heinrich Meyer (von links, Boßelobmann/Vize-Vorsitzender), Willm Janssen (Vereinschef) und Erich Eisenhauer (Schriftwart). Das Trio vereint 113 Jahre Vorstandsarbeit, ehe es im Frühjahr bei den Vorstandswahlen nicht mehr kandidierte. Auf Janssen folgte mit Andrea Nispel die erste Frau an der Spitze des 100 Jahre alten Vereins. Foto: Wolf-Rüdiger Saathoff
Artikel teilen:

Ehemalige Vorstandsmitglieder des KBV „Free ut de Hand“ Sandhorst verbindet 114 Jahre Ehrenamt. Sie haben den Verein geprägt und einige kuriose Geschichten erlebt

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden