Nach Protestfahrt auf A 31 Vorwürfe gegen Bauern konkretisieren sich

 | 30.07.2022 17:26 Uhr  | 0 Kommentare
Nebeneinander waren die Landwirte auf der Autobahn unterwegs. Foto: Gerd-Arnold Ubben
Nebeneinander waren die Landwirte auf der Autobahn unterwegs. Foto: Gerd-Arnold Ubben
Artikel teilen:

Die Polizei ermittelt weiterhin gegen die Landwirte, die bei Riepe in einem Treckerkorso gegen die Landwirtschaftspolitik protestierten. Es liegen Anzeigen vor.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden