Im Einsatz für Tagesschau & Co. Holtroperin berichtet für ARD über Ukraine-Krieg

 | 04.07.2022 18:11 Uhr  | 0 Kommentare
Mit dem Mikro vor der Kamera: Mareike Aden im Einsatz für den NDR, hier während einer Wahl in Schleswig-Holstein. Foto: Dennis Grailich
Mit dem Mikro vor der Kamera: Mareike Aden im Einsatz für den NDR, hier während einer Wahl in Schleswig-Holstein. Foto: Dennis Grailich
Artikel teilen:

Mareike Aden ist in Holtrop aufgewachsen. Sieben Jahre lang berichtete sie aus Russland und Ukraine. Im ON-Interview verrät die 39-Jährige, wie ihre Verbindung zu den Ländern in Aurich begann.

Lesedauer des Artikels: ca. 11 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden