Aurich

Enercon: Erste „E-Gondel“ in 166 Metern Höhe installiert

 | 05.04.2022 14:51 Uhr  | 0 Kommentare
Die 80 Tonnen schwere Gondel wurde mithilfe eines Krans auf dem Turm installiert.Foto: Enercon
Die 80 Tonnen schwere Gondel wurde mithilfe eines Krans auf dem Turm installiert.Foto: Enercon
Artikel teilen:

Im September hatte sie die Fabrik in Sandhorst verlassen. Nun wurde die erste neue Enercongondel per Kran in die Höhe gehievt. Für den Auricher Windkraftanlagenhersteller hat das eine besondere Bedeutung.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden