Aurich

Erster Kreisrat erteilt Geburtshaus klare Absage

 | 17.03.2022 17:48 Uhr  | 0 Kommentare
Die Auricher Stadtpolitik fordert den Erhalt einer Entbindungsmöglichkeit in der Kreisstadt. Archivfoto: Romuald Banik
Die Auricher Stadtpolitik fordert den Erhalt einer Entbindungsmöglichkeit in der Kreisstadt. Archivfoto: Romuald Banik
Artikel teilen:

Die Auricher Stadtpolitik fordert eine Entbindungsmöglichkeit in der Kreisstadt auch nach Eröffnung der Zentralklinik 2028. Doch Dr. Frank Puchert bekräftigte jetzt den Standpunkt der Kreisverwaltung.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden