Südbrookmerland

Weitere Discos schließen vorerst wieder die Türen

 | 25.11.2021 10:05 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Die Diskothek Thun in Moorhusen schließt vorerst wieder ihre Türen. Archivfoto: Holger Janssen
Die Diskothek Thun in Moorhusen schließt vorerst wieder ihre Türen. Archivfoto: Holger Janssen
Artikel teilen:

Nach dem Galaxy in Georgsheil hat nun auch die Diskothek Thun angekündigt, wegen der neuen Coronaverordnung den Betrieb vorerst wieder einzustellen. Ähnliche Schritte gibt es bei Lokalen in Aurich.

Moorhusen/Aurich - Das war zu erwarten: Nach der Georgsheiler Diskothek Galaxy hat nun auch die Diskothek Thun in Moorhusen bekannt gegeben, ihre Pforten vorerst wieder zu schließen. Grund ist ebenfalls die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die am Mittwoch in Kraft getreten ist.

„Grade erst wieder am Start und Bääääm kommt der große Vorschlaghammer und macht alles wieder zunichte“, heißt es dazu in einer Mitteilung auf der Thun-Facebookseite. „Nach langen Gesprächen haben auch wir entschieden, erst mal wieder zu schließen. Die einzig erlaubte Variante für den weiteren Betrieb, mit Maskenpflicht auch an den Tischen, mache für eine Diskothek keinen Sinn, so die Verantwortlichen weiter. „Da hat unsere Landesregierung mal wieder ordentlich zugelangt.“

Schlechte Erfahrungen mit Maskenpflicht

Wie lange die Diskothek geschlossen bleibt, lässt sich derzeit nicht abschätzen. Verantwortliche beim Galaxy hatten sich gegenüber den ON skeptisch gezeigt, was eine Wiedereröffnung noch in diesem Jahr betrifft.

Beide Südbrookmerlander Diskotheken hatten den Betrieb erst vor wenigen Monaten wieder aufgenommen. Was die Maskenpflicht betrifft, hat man beim Galaxy keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Ein Sprecher berichtete gegenüber den ON von einem Besucherrückgang von etwa 90 Prozent. Erst mit Einführung der 2G-Regel und dem damit verbundenen Wegfall der Maskenpflicht sei wieder mehr los gewesen. Derartige Möglichkeiten gibt es mit der nun gültigen Corona-Verordnung jedoch nicht mehr.

Auch Auricher Diskothek schließt

Ebenfalls wieder schließen wird auch die Auricher Diskothek Aurum. „Die erneute Maskenpflicht, weitere Abstandsgebote sowie der bereits erschwerte Einlass unter der 2G (+) Regelung ermöglichen uns weder eine gastfreundliche, noch wirtschaftliche Grundlage, um unseren Betrieb in den nächsten Wochen sorglos weiterführen zu können“, heißt es dazu. Die Betreiber zeigen sich von der Situation „völlig überrascht. „Wir kamen erst gerade aus einem 18 Monate „Branchen-Lockdown“ und konnten uns die letzten Wochen wieder etwas aufrappeln. Nun ist von heute auf morgen erneut Schluss und wir können nicht abschätzen, wann und wie es für die gesamte Branche weitergeht.“ Musikalisch soll es für das Aurum aber vorerst weitergehen. Laut Ankündigung auf der Facebookseite sind Videoaufzeichnungen von DJ-Auftritten geplant.

Mehr zum Thema:

Alle Kommentare (0)