Simonswolde

+
Stöpsel für Leck im Sandwater sitzt – See läuft nicht mehr aus

 | 19.11.2021 13:33 Uhr  | 0 Kommentare
Durch ein großes Loch lief Wasser aus dem Sandwater. Der Wasserstand sank um mehrere Dezimeter. Foto: Kreis Aurich
Durch ein großes Loch lief Wasser aus dem Sandwater. Der Wasserstand sank um mehrere Dezimeter. Foto: Kreis Aurich
Artikel teilen:

Ein Leck im Simonswolder Sandwater hat im Frühjahr zu besorgniserregend niedrigen Wasserständen und einem Fischsterben geführt. Jetzt wurde das Loch gestopft – mit einem speziellen Verfahren.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden