Osnabrück/Nortrup „Der Verbraucher sollte wissen, ob ihm ein Schimmelkäfer untergejubelt wird“

Nina Kallmeier
|
Von Nina Kallmeier
| 24.01.2023 13:48 Uhr | 0 Kommentare
Mit dem Inkrafttreten einer neuen EU-Verordnung dürfen Insekten in Lebensmitteln verarbeitet werden. Das müssen Verbraucher jetzt wissen. Foto: dpa/Marijan Murat
Mit dem Inkrafttreten einer neuen EU-Verordnung dürfen Insekten in Lebensmitteln verarbeitet werden. Das müssen Verbraucher jetzt wissen. Foto: dpa/Marijan Murat
Artikel teilen:

Godo Röben ist Experte, wenn es um alternative Proteine geht. Der Unternehmer aus Brake berät Firmen wie das Nortruper Unternehmen The Family Butchers, das mit Billie Green eine neue Marke für Fleischalternativen auf den Markt gebracht hat. Nun sind auch Grillen und Getreideschimmelkäfer in Lebensmitteln erlaubt.

Lesedauer des Artikels: ca. 7 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden