Autos stießen zusammen Zwei Frauen bei Unfall in Leer verletzt

| 17.01.2023 10:59 Uhr | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei rückte am Montag nach Leer aus. Symbolfoto: Pixabay
Die Polizei rückte am Montag nach Leer aus. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Die Fahrzeuge der beiden Frauen stießen in Höhe der Autobahn 31 zusammen. Mit Rettungswagen wurden die Frauen in ein Krankenhaus gebracht.

Leer - Bei einem Verkehrsunfall in Leer sind am späten Montagnachmittag zwei Frauen verletzt worden. Die Wagen der beiden waren kollidiert. Nach Mitteilung der Polizei war es zu dem Unfall gegen 17.30 Uhr auf der Heisfelder Straße gekommen.

Eine 19-Jährige aus Bunde war dort unterwegs in Richtung Stadtmitte und wollte nach links auf die Autobahn 31 abbiegen. Laut Polizei übersah sie hierbei den Wagen einer 30-Jährigen aus Leer, die in die Gegenrichtung fuhr.

Die Autos der beiden Frauen stießen zusammen. Bei dem Zusammenprall wurden die beiden Fahrerinnen jeweils verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Autos wurden derart stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.