Erneuerbare Energie Wasserstoff vom Fehn

| | 04.01.2023 13:04 Uhr | 1 Kommentar
Die Lastwagen der MKW könnten mit Wasserstoff betrieben werden. Foto: Romuald Banik
Die Lastwagen der MKW könnten mit Wasserstoff betrieben werden. Foto: Romuald Banik
Artikel teilen:

Windräder, Biogasanlagen, Photovoltaik und Wasserstoff – die Gemeinde Großefehn will im Bereich der erneuerbaren Energien weiter wachsen. Noch fehlen aber Abnehmer.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden