Hamburg/Dresden Warum die nettesten Menschen im Fußballstadion „Hurensöhne“ schreien

Von Julia Falkenbach
 | 24.11.2022 09:31 Uhr  | 0 Kommentare
Was im Stadion passiert, bleibt im Stadion – oder nicht? Foto: Imago images/SNA
Was im Stadion passiert, bleibt im Stadion – oder nicht? Foto: Imago images/SNA
Artikel teilen:

Im Stadion sind viele Fans scheinbar nicht mehr sie selbst: Beleidigungen und Provokationen gehören dazu. Warum Zuschauer im Stadion anders sprechen als im Alltag, untersucht Linguistik-Professor Simon Meier-Vieracker.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden