Osnabrück Automobilindustrie in der Krise - „Produktionseinbruch ist historisch ohne Beispiel”

Von Nina Kallmeier
 | 08.11.2022 22:01 Uhr  | 1 Kommentar
Eine PwC-Studie prognostiziert verstärkt E-Auto-Importe für Europa. Was heißt das für die deutsche Autoindustrie? Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Eine PwC-Studie prognostiziert verstärkt E-Auto-Importe für Europa. Was heißt das für die deutsche Autoindustrie? Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Artikel teilen:

Für Niedersachsenmetall-Chef Volker Schmidt ist die Abwanderung der deutschen Automobilindustrie schon jetzt verheerend. Dieser Wandel könnte schon bald auf Deutschlands Straßen sichtbar werden. Eine Studie der Beratungsgesellschaft PwC prognostiziert in drei Jahren rund 800.000 E-Autos aus China in Europa.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden