Ortsfeuerwehren im Einsatz Auto geriet in Spetzerfehn in Brand

13.10.2022 11:58 Uhr  | 0 Kommentare  | Lesedauer: ca. 1 Minute
Auf der Süderwieke Nord brannt am Mittwochmorgen ein Fahrzeug. Foto: Feuerwehr Großefehn/Timo de Vries
Auf der Süderwieke Nord brannt am Mittwochmorgen ein Fahrzeug. Foto: Feuerwehr Großefehn/Timo de Vries
Artikel teilen:

Am Mittwochmorgen hat in Spetzerfehn ein Auto gebrannt. Drei Ortsfeuerwehren rückten aus.

Spetzerfehn - Ein brennendes Auto hat am Mittwochmorgen die Feuerwehren Spetzerfehn, Holtrop sowie Akelsbarg-Felde-Wrisse beschäftigt. Der Wagen war in der Süderwieke Nord in Spetzerfehn gegen 7.15 Uhr in Brand geraten.

Um ein Ausbreiten des Feuers auf weitere Autos oder Gebäude zu verhindern, stellte der Fahrer den Wagen auf der Straße ab. Laut Feuerwehr leiteten die ersteintreffenden Einsatzkräfte umgehend die Brandbekämpfung mit dem Schnellangriffsrohr ein. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.