Osnabrück Steuerexperte erklärt: Darum ist die Grundsteuer rechtlich angreifbar

Von Corinna Clara Röttker
 | 29.09.2022 08:31 Uhr  | 0 Kommentare
Viele Millionen Eigentümer von Immobilien müssen sich in diesen Wochen mit der Grundsteuererklärung herumschlagen. Foto: Imago Images
Viele Millionen Eigentümer von Immobilien müssen sich in diesen Wochen mit der Grundsteuererklärung herumschlagen. Foto: Imago Images
Artikel teilen:

Wegen der Grundsteuerreform werden deutschlandweit Immobilien neu bewertet. Steuerberater und Ökonom Dirk Löhr erklärt, warum nahezu alle Bewertungsmodelle rechtlich angreifbar sind, was das für Eigentümer bedeutet und wer künftig womöglich mehr zahlen muss.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden