Unfall in Südbrookmerland Betrunkener rammt Auto – vor Augen der Polizei

25.09.2022 12:13 Uhr  | 0 Kommentare  | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Foto: Pixabay
Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

Die Polizei war am frühen Sonntagmorgen gerade dabei, in Südbrookmerland eine Körperverletzung aufzunehmen. Plötzlich krachte es in unmittelbarer Nähe.

Südbrookmerland - Da hatte die Polizei einen kurzen Weg zur Unfallaufnahme. Ein 45 Jahre alter Mann hatte sich am frühen Sonntagmorgen in Südbrookmerland betrunken hinter das Lenkrad seines Wagens gesetzt – und vor den Augen der Polizei einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Beamten waren die Polizisten gegen 5 Uhr auf einem Parkplatz einer Diskothek in Südbrookmerland gerade dabei, eine Körperverletzung aufzunehmen. Plötzlich krachte es in unmittelbarer Nähe. Dort war der 45-Jährige rückwärts mit seinem Wagen gegen ein anderes Auto gefahren.

Die Beamten stellten fest, dass der Mann stark alkoholisiert war. Gegen den 45-Jährigen, der nach eigenen Angaben vorhatte, noch ganz zu seiner Arbeitsstelle bei einem großen Industriebetrieb in Emden zu fahren, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.