Fußballer nach einer schweren Verletzung Stück für Stück zurück ins Leben

 | 21.09.2022 14:57 Uhr  | 0 Kommentare
Seit rund drei Wochen erholt sich Jannik Swieter, Kapitän des Fußballbezirksligisten SV Großefehn von seiner Knieoperation, die in einer Klinik in Essen durchgeführt wurde. Swieter hofft, dass er in einem Jahr wieder spielen kann. Ihm steht ein langer Genesungsprozess bevor. Foto: Wolf-Rüdiger Saathoff
Seit rund drei Wochen erholt sich Jannik Swieter, Kapitän des Fußballbezirksligisten SV Großefehn von seiner Knieoperation, die in einer Klinik in Essen durchgeführt wurde. Swieter hofft, dass er in einem Jahr wieder spielen kann. Ihm steht ein langer Genesungsprozess bevor. Foto: Wolf-Rüdiger Saathoff
Artikel teilen:

Vor Monaten hatte er sein letztes Punktspiel. Weshalb Jannik Swieter vom SV Großefehn nach einer schweren Knieverletzung wieder auf eine Rückkehr auf den Platz hoffen darf.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden