Personal gesucht DLRG muss Flüchtlinge in Norden-Utlandshörn testen

Von Michael Hillebrand
 | 19.09.2022 15:00 Uhr  | 0 Kommentare
Die DLRG testet in Utlandshörn an sieben Tagen pro Woche. Symbolfoto: Pixabay
Die DLRG testet in Utlandshörn an sieben Tagen pro Woche. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Um weiterhin Coronatests an der Flüchtlingsunterkunft Norden-Utlandshörn anbieten zu können, braucht das DLRG Personal. Das wird den Bewerbern geboten.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden