Streit in Wittmund eskaliert 39-Jähriger mit Messer schwer verletzt

16.09.2022 14:33 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Pixabay
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

Ein 33 Jahre alter Mann und ein 39-Jähriger sind am Donnerstag in der Emder Straße aneinandergeraten. Der jüngere Mann zog dabei ein Messer und stach zu.

Wittmund - Bei einem Streit ist ein 39 Jahre alter Mann in Wittmund am Donnerstag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde der Mann von einem 33-Jährigen mit einem Messer ins Bein gestochen.

Die beiden Wittmunder waren gegen 17.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in der Emder Straße in Streit geraten. Der ältere Mann nahm den 33-Jährigen in den Schwitzkasten. Dieser zog ein Messer und stach zu. Das Opfer wurde hierbei schwer am Bein verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ermittlungen der Polizei laufen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04462/911115 zu melden.