Wegen Wildunfällen Hunde sollen das ganze Jahr an die Leine

 | 14.09.2022 12:52 Uhr  | 2 Kommentare
Eine Frau geht mit ihrem Hund im Wald spazieren. In Großheide und Hage könnte die Leine dabei ganzjährig zur Pflicht werden. Foto: DPA
Eine Frau geht mit ihrem Hund im Wald spazieren. In Großheide und Hage könnte die Leine dabei ganzjährig zur Pflicht werden. Foto: DPA
Artikel teilen:

Die Samtgemeinde Hage und die Gemeinde Großheide wollen eine ganzjährige Leinenpflicht für Hunde einführen, um Wildunfälle zu verhindern. Die Politik muss den Plänen noch zustimmen.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden