Betrug bei Kleinanzeigenportal Online-Verkauf einer Kamera ging schief

14.09.2022 12:28 Uhr  | 0 Kommentare
Die Polizei warnt davor, Unbekannten im Internet vertrauliche Informationen preiszugeben. Symbolfoto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Die Polizei warnt davor, Unbekannten im Internet vertrauliche Informationen preiszugeben. Symbolfoto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Artikel teilen:

Eigentlich wollte der junge Mann nur seine Kamera über ein Kleinanzeigenportal verkaufen. Er fiel jedoch auf einen Internetbetrüger rein und verlor eine dreistellige Geldsumme.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden