Taschendiebstähle im Landkreis Leer Renterinnen beim Einkaufen bestohlen

13.09.2022 13:34 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Bislang konnte die Polizei keine Täter ermitteln. Symbolfoto: Inderlied/DPA
Bislang konnte die Polizei keine Täter ermitteln. Symbolfoto: Inderlied/DPA
Artikel teilen:

Zwei Renterinnen haben am Montag hohe Summen Bargeld verloren. In beiden Fällen stahlen Taschendiebe ihre Geldbörsen.

Landkreis Leer - Unbekannte haben am Montag zwei Rentnerinnen im Landkreis Leer bestohlen und insgesamt einen vierstelligen Betrag erbeutet. Dass ihre Geldbörsen gestohlen wurden, bemerkten die beiden Frauen jeweils beim Einkaufen.

Die 67-Jährige wurde laut Polizeibericht in Rhauderfehn in einem Discounter an der Rhauderwieke bestohlen. Als sie in dem Geschäft gegen 16.50 Uhr ihren Einkauf bezahlen wollte, sei ihr aufgefallen, dass ihre Geldbörse fehlte. Sie stellte außerdem fest, dass Unbekannte den Reißverschluss ihrer Handtasche geöffnet haben, so die Polizei. Bei einem Einkauf kurz zuvor war ihre Geldbörse noch vorhanden. Die Taschendiebe erbeuteten einen dreistelligen Betrag.

Handtaschen niemals unbeaufsichtigt lassen

Ein ähnlicher Fall hat sich bereits gegen 15.45 Uhr in einem Discounter in Ostrhauderfehn an der Straße „Im Gewerbegebiet“ abgespielt, schreibt die Polizei weiter. Dabei wurde eine 82-Jährige bestohlen. Kurz zuvor hat sie noch einen vierstelligen Betrag für einen größeren Einkauf bei einer nahegelegenen Bank abgehoben. Nach bisherigen Erkenntnissen trug die 82-Jährige ihre Handtasche über der Schulter und konzentrierte sich auf ihren Einkauf. In einem passenden Moment haben bislang Unbekannte dann die Geldbörse der Frau gestohlen, so die Polizei.

Die Beamten weisen daraufhin, dass es wichtig ist, Wertsachen während des Einkaufens immer im Blick zu behalten. Handtaschen, egal ob im Einkaufswagen liegend oder am Körper getragen, sind immer wieder das Ziel von Taschendieben. Höhere Geldbeträge sollten am besten dicht am Körper getragen werden. Die Täter und Täterinnen nutzen Momente, in denen Personen durch den Einkauf abgelenkt und somit unaufmerksam sind. Ebenfalls sollte auf fremde Personen geachtet werden, die einem beim Einkaufen zu nahetreten und Abstand halten.