Vandalismus im Kreis Aurich Zerfetzte Wahlplakate sind ein Fall für den Staatsschutz

 | 12.09.2022 19:06 Uhr  | 0 Kommentare
Zerstörte Wahlplakate von SPD und CDU am Marktplatz in Rechtsupweg. Foto: Folkert Bents
Zerstörte Wahlplakate von SPD und CDU am Marktplatz in Rechtsupweg. Foto: Folkert Bents
Artikel teilen:

Nach ungewöhnlich vielen Fällen von Vandalismus an Wahlplakaten ermitteln Experten der Polizei. Wie die Parteien auf die Zerstörungen reagieren.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden