Freilichttheater in Großefehn Mix aus Melodram und Munterkeit

Von Gerd-D. Gauger
 | 21.08.2022 10:50 Uhr  | 0 Kommentare
Der blinde König Georg V. in Spendierlaune mit Frau und Tochter auf dem Fehn: Rolf Tamme Ideus, Cornelia Schoon und Emmy Henkelmann. Foto: Gerd-D. Gauger
Der blinde König Georg V. in Spendierlaune mit Frau und Tochter auf dem Fehn: Rolf Tamme Ideus, Cornelia Schoon und Emmy Henkelmann. Foto: Gerd-D. Gauger
Artikel teilen:

Das imponierende Freilichtspiel „Dat Rettungshuus“ bringt Mittegroßefehns Pastor und Menschenfreund Johann Heinrich Leiner in Erinnerung. Eine gelungene Premiere – mit einer kleinen Einschränkung.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden