Berlin Stark-Watzinger: „Vom Besten ausgehen, auf das Schwierigste vorbereiten“ 

Von Rena Lehmann
 | 12.08.2022 17:11 Uhr  | 0 Kommentare
Bundesbildungsminsterin Bettina Stark-Watzinger rechnet mit einem Corona-Winter, der sich bewältigen lässt. Schulen müssten trotzdem auf alles vorbereitet sein. Foto: Ute Grabowsky via www.imago-images.de
Bundesbildungsminsterin Bettina Stark-Watzinger rechnet mit einem Corona-Winter, der sich bewältigen lässt. Schulen müssten trotzdem auf alles vorbereitet sein. Foto: Ute Grabowsky via www.imago-images.de
Artikel teilen:

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) fordert digitale Stresstests als Vorbereitung für den Corona-Winter in Schulen. Sie lege wert auf eine „verhältnismäßige Bekämpfung der Pandemie“.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden