Trunkenheitsfahrt in Südbrookmerland Polizei erwischt Autofahrer mit mehr als 3,6 Promille

31.07.2022 12:46 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Dem Betrunkenen wurde der Führerschein abgenommen. Foto: Pixabay
Dem Betrunkenen wurde der Führerschein abgenommen. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

In Südbrookmerland ist am Sonnabend ein betrunkener Autofahrer mit mehr als 3,6 Promille von der Polizei gestoppt worden. Der Führerschein wurde eingezogen. Auf den Mann wartet nun ein Strafverfahren.

Südbrookmerland - Mit mehr als 3,6 Promille Atemalkohol ist am Sonnabend ein betrunkener Autofahrer in Südbrookmerland von der Polizei erwischt worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 48 Jahre alte Mann gegen 20.15 Uhr auf der Westvictorburer Straße in seinem Renault angehalten. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann sehr viel Alkohol getrunken haben musste.

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest habe laut Polizei eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 3,6 Promille ergeben. Daraufhin wurde dem 48-Jährigen noch Blut entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein des Mannes wurde durch die Polizeibeamten beschlagnahmt. Außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.