Aurich

Besondere Vorfreude der OHV-Handballer auf Auswärtsspiel

 | 21.04.2022 17:01 Uhr  | 0 Kommentare
Mit einem Sieg gegen das Team Handball Lippe II ist die Mannschaft des OHV Aurich in die Pokalrunde gestartet. Am Sonnabend geht es zum Longericher SC. Hinter dem Einsatz von Wilke de Buhr (mit Ball) steht aufgrund von Rückenproblemen noch ein Fragezeichen. Foto: Bernd Wolfenberg
Mit einem Sieg gegen das Team Handball Lippe II ist die Mannschaft des OHV Aurich in die Pokalrunde gestartet. Am Sonnabend geht es zum Longericher SC. Hinter dem Einsatz von Wilke de Buhr (mit Ball) steht aufgrund von Rückenproblemen noch ein Fragezeichen. Foto: Bernd Wolfenberg
Artikel teilen:

Handball-Drittligist OHV Aurich muss Sonnabend in der Pokalrunde beim Longericher SC antreten. Mit der Mannschaft hatte es der OHV bisher noch nicht zu tun. Die Spannung fängt schon mit der Fahrt an.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden