Aurich

Handball: OHV-Spieler auf emotionaler Achterbahnfahrt

 | 03.03.2022 18:41 Uhr  | 0 Kommentare
Die OHV-Spieler freuten sich nach dem Sieg gegen die TSG Bielefeld über den Verbleib in der 3. Liga. Insgesamt war es aber eine Woche der gemischten Gefühle. Foto: Bernd Wolfenberg
Die OHV-Spieler freuten sich nach dem Sieg gegen die TSG Bielefeld über den Verbleib in der 3. Liga. Insgesamt war es aber eine Woche der gemischten Gefühle. Foto: Bernd Wolfenberg
Artikel teilen:

Hinter den Drittliga-Handballern des OHV Aurich liegt eine aufwühlende Woche. Sonnabend steht das Spiel in Wilhelmshaven an. Für einen Wilhelmshavener im OHV-Team ist es definitiv das letzte Derby.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden