Aurich

Handball: OHV vor „gefährlichem“ Spiel

 | 20.01.2022 20:13 Uhr  | 0 Kommentare
OHV-Spieler Kevin Wendlandt schied gegen GWD Minden II knieverletzt aus und kann deshalb am Sonnabend im Spiel der Auricher beim TV-Bissendorf-Holte nicht dabei sein. Foto: Bernd Wolfenberg
OHV-Spieler Kevin Wendlandt schied gegen GWD Minden II knieverletzt aus und kann deshalb am Sonnabend im Spiel der Auricher beim TV-Bissendorf-Holte nicht dabei sein. Foto: Bernd Wolfenberg
Artikel teilen:

Die Drittliga-Handballer des OHV Aurich müssen am Sonnabend beim TV Bissendorf-Holte antreten. Beim Tabellenletzten. Aber der macht positiv von sich reden.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden