Ostfriesland

+
Arbeiten an Hochspannungsleitung: Kurzzeitige Vollsperrung auf A 31

13.01.2022 12:18 Uhr  | 0 Kommentare
Sperrhüte werden aufgestellt, um eine Baustelle abzusperren. Foto: DPA
Sperrhüte werden aufgestellt, um eine Baustelle abzusperren. Foto: DPA
Artikel teilen:

Die zurückliegenden Arbeiten an der Hochspannungsleitung der Firma Tennet sind abgeschlossen. Nun wird unter Vollsperrung das Schutznetz abgebaut und die Geduld der Autofahrer auf die Probe gestellt.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden