Osnabrück

+
Nach Edeka und Netto jetzt auch Aldi: Milch aus besseren Ställen

Von Dirk Fisser
 | 13.01.2022 14:00 Uhr  | 0 Kommentare
Diese Kuh kann sich frei im Stall bewegen. Ihre Milch dürfte weiter bei Edeka, Netto und Aldi verkauft werden. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Diese Kuh kann sich frei im Stall bewegen. Ihre Milch dürfte weiter bei Edeka, Netto und Aldi verkauft werden. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Artikel teilen:

Nach Edeka und Netto will künftig auch Aldi nur noch Milch von Kühen verkaufen, die besser gehalten wurden. Was das für Kunden, Bauern und Rinder bedeutet. Und wo der Haken ist.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden