Aurich

+
Impfpflicht: CDU-Vorstand verärgert über Parteienstreit in Berlin

 | 12.01.2022 08:57 Uhr  | 0 Kommentare
Eine Mitarbeiterin einer Impfaktion hält Spritzen mit dem Wirkstoff Comirnaty in den Händen. Ob eine Impfpflicht kommen soll, ist weiter umstritten. Foto: DPA
Eine Mitarbeiterin einer Impfaktion hält Spritzen mit dem Wirkstoff Comirnaty in den Händen. Ob eine Impfpflicht kommen soll, ist weiter umstritten. Foto: DPA
Artikel teilen:

Die Diskussion um eine allgemeine Impfpflicht gegen Corona nimmt weiter Fahrt auf. Doch das Vorgehen der Union in Berlin stößt auf Kreisebene auf Unverständnis.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden