Feuer

Großefehn: Abgestellter Laster in Brand geraten

28.11.2021 15:23 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Feuerwehr löschte die Flammen. Symbolfoto: fovito/Fotolia
Die Feuerwehr löschte die Flammen. Symbolfoto: fovito/Fotolia
Artikel teilen:

Auf einem Parkplatz in Großefehn hat ein Fahrzeugtransporter gebrannt. Es entstand hoher Schaden – er hätte noch höher ausfallen können.

Großefehn - In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag ist ein Fahrzeugtransporter auf einem Parkplatz an der Auricher Landstraße in Großefehn in Brand geraten. Der Motorraum und das Führerhaus brannten komplett aus. Die Ursache für das Feuer ist nach Mitteilung der Polizei bislang noch nicht bekannt. Die Beamten schätzen den entstandenen Schaden derzeit auf etwa 30.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei ist es der Feuerwehr zu verdanken, dass nicht noch mehr passiert ist. Durch das zügige Eingreifen der Einsatzkräfte konnte demnach verhindert werden, dass das Feuer auch auf das Fahrzeug übergreift, das sich auf der Ladefläche befand. Es ist zumindest nach ersten Erkenntnissen nicht durch den Brand beschädigt worden.

Alle Kommentare (0)