Kontrolle

Polizei hält zwei betrunkene Autofahrer an

21.11.2021 12:50 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei in Leer kontrollierte am Samstag zwei Autofahrer. Foto: Pixabay
Die Polizei in Leer kontrollierte am Samstag zwei Autofahrer. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

Zwei Autofahrern wurde am Samstag die Weiterfahrt durch die Leeraner Polizei untersagt. Beide Männer standen unter dem Einfluss von Alkohol.

Leer - Bei Kontrollen durch die Leeraner Polizei sind am Samstag zwei Autofahrer angehalten worden, die unter einem erheblichen Alkoholeinfluss standen. Ein 36-jähriger Emder wurde in der Papenburger Straße um 12.35 Uhr angehalten und von den Beamten kontrolliert, teilt die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,78 Promille. Dem 36-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Emder wurde außerdem ein Strafverfahren eingeleitet, teilt die Polizei mit.

Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde in der darauffolgenden Samstagnacht um 1.20 Uhr ein 38-jähriger Leeraner in seinem Fahrzeug in der Mühlenstraße kontrolliert. Den Beamten fiel auf, dass auch dieser Mann betrunken war und ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,55 Promille. Außerdem konnten die Beamten feststellen, dass der Leeraner keine Fahrerlaubnis besaß. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Alle Kommentare (0)