Osnabrück

+
Inflation frisst Lohn: Wer jetzt zuerst einen Ausgleich braucht

Von Uwe Westdörp
 | 14.10.2021 17:41 Uhr  | 0 Kommentare
Preistreiber Benzin: Die Treibstoffpreise sind zuletzt deutlich gestiegen. Jetzt wird über einen Ausgleich für Arbeitnehmer und Verbraucher diskutiert. Foto: Carsten Koall/dpa
Preistreiber Benzin: Die Treibstoffpreise sind zuletzt deutlich gestiegen. Jetzt wird über einen Ausgleich für Arbeitnehmer und Verbraucher diskutiert. Foto: Carsten Koall/dpa
Artikel teilen:

Die Inflation trifft jeden, aber nicht jeden gleich hart. Vor allem Menschen mit wenig Geld brauchen einen Ausgleich. Bundesregierung und Tarifpartner sollten unverzüglich handeln. Ein Kommentar.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden