Einsatz

Weener: 247 Liter Benzin nicht bezahlt – Polizei fasst Tankbetrüger

16.09.2021 11:26 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Tankbetrüger gefasst. Symbolfoto: Pixabay
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Tankbetrüger gefasst. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Ein 34-Jähriger befüllte am Mittwoch an einer Tankstelle in Weener diverse Kanister mit 247 Litern Benzin. Anschließend fuhr der Mann davon, ohne zu bezahlen. Weit kam er jedoch nicht.

Weener/Winschoten - Die Polizei hat am Mittwoch im niederländischen Winschoten einen 34-Jährigen gefasst, der zuvor in Weener Tankbetrug begangen haben soll. Wie die Beamten mitteilten, war der Mann gegen 9.30 Uhr auf das Tankstellengelände an der Rathausstraße gefahren. Er befüllte diverse Kanister mit insgesamt 247 Litern Benzin im Wert von mehr als 400 Euro – und fuhr anschließend davon, ohne zu bezahlen.

Etwa 30 Minuten nach der Tat konnten Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams den 34-Jährigen in Winschoten anhalten und kontrollieren. Der Kraftstoff wurde nach niederländischem Recht vorerst sichergestellt, bis der Mann die Rechnung bei der Tankstelle in bar bezahlt hatte. Obwohl er das tat, geht die Polizei davon aus, dass der Mann schon mit der Absicht an die Tankstelle fuhr, den Kraftstoff nicht zu bezahlen. Daher muss sich der 34-jährige nun in einem Strafverfahren verantworten.

Alle Kommentare (0)