Hilfe

Feuerwehr befreit festgefahrenen Rettungswagen

16.09.2021 11:02 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Der Rettungswagen steckte im weichen Boden fest. Foto: Feuerwehr
Der Rettungswagen steckte im weichen Boden fest. Foto: Feuerwehr
Artikel teilen:

Hilfe brauchte die Besatzung eines Rettungswagens am Mittwochabend in Moordorf. Der Wagen war in aufgeweichtem Boden steckengeblieben. Die Feuerwehr rückte an.

Moordorf - Die Feuerwehr Wiegboldsbur musste am Mittwochabend der Besatzung eines Rettungswagens in Moordorf zu Hilfe kommen. Wie die Kreisfeuerwehr Aurich mitteilte, war der Rettungswagen im Einsatz in aufgeweichtem Boden versackt und kam nicht mehr heraus.

Das Tanklöschfahrzeug der Wiegboldsburer Wehr befreite den Rettungswagen. Der konnte seinen Einsatz fortsetzen.

Alle Kommentare (0)