Aurich

+
Stadt Aurich zahlt keine Prozesskosten gegen Blogger

 | 14.09.2021 21:00 Uhr  | 3 Kommentare
Zutiefst enttäuscht von der Entscheidung des Verwaltungsausschusses zeigte sich Ratsherr Ulrich Kötting (GAP). Foto: Karin Böhmer
Zutiefst enttäuscht von der Entscheidung des Verwaltungsausschusses zeigte sich Ratsherr Ulrich Kötting (GAP). Foto: Karin Böhmer
Artikel teilen:

Geld für den Prozess gegen den Videoblogger Stefan Dunkmann bekommt Ratsherr Ulrich Kötting vom Stadtrat nicht. „Aurich-TV“ wird aber scharf angegangen - und auch der Bürgermeister wird kritisiert.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden