Brennpunkte
Wiesbaden (dpa)

Hessischer Finanzminister Thomas Schäfer tot

Es ist ein Schock für die hessische Landesregierung: Finanzminister Thomas Schäfer ist tot. Die Ermittler gehen davon aus, dass er sich das Leben genommen hat. Mehr...
Rom (dpa)

Mehr als 10.000 Tote in Italien - aber auch mehr Geheilte

Nirgendwo auf der Welt sind bisher so viele Menschen an Covid-19 gestorben wie in Italien. Und ihre Zahl steigt von Tag zu Tag. Es werden allerdings auch mehr und mehr Menschen geheilt. Mehr...
Washington (dpa)

Trump: Erwägen „Quarantäne“ für New York

In einigen Teilen der USA greift das Coronavirus besonders schnell um sich. Im Fokus stehen die Millionenmetropole New York und der gleichnamige Bundesstaat. US-Präsident Trump denkt nun über drastische Maßnahmen nach. Mehr...
Wolfsburg (dpa)

Zwölf Tote - Pflegeheim im dramatischen Kampf gegen Corona

In Wolfsburg trifft das Coronavirus die Schwächsten der Schwachen - in einem Altersheim. Die Situation in der Einrichtung für Demente wird als extrem schwierig beschrieben. Mehr...
Berlin/Hamburg (dpa)

Polizei löst Demos auf und weist Protestierende zurecht

Wegen in der Corona-Krise verhängten Verboten ist die Polizei mancherorts etwa gegen unerlaubt Demonstrierende vorgegangen. Mehr...
Wolfsburg (dpa)

Zwölf Tote - Pflegeheim im dramatischen Kampf gegen Corona

In Wolfsburg trifft das Coronavirus die Schwächsten der Schwachen - in einem Altersheim. Die Situation in der Einrichtung für Demente wird als extrem schwierig beschrieben. Mehr...
Moskau (dpa)

Corona-Krise: Einkaufszentren und Parks in Moskau zu

In Russland gibt es noch vergleichsweise wenige Corona-Fälle, doch deren Zahl steigt rasant. Nun will das Land seine Grenzen schließen un die Menschen in einen siebentägigen Zwangsurlaub schicken. Mehr...
Berlin (dpa)

Über 50 000 Corona-Nachweise in Deutschland

In Deutschland sind bis Samstagnachmittag mehr als 52 100 Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert worden. Mehr...
London (dpa)

Laxe Schutzmaßnahmen? Kritik an britischer Regierung

Von Christoph Meyer, dpa

Mit Premierminister Johnson, Gesundheitsminister Hancock und dem obersten medizinischen Berater Whitty müssen sich die wichtigsten Figuren im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie in Selbstisolation zurückziehen. Ist die Entscheidungsfähigkeit in London gefährdet? Mehr...
Genf (dpa)

UN fordern dringend Waffenruhe in Syrien

Viele Krankenhäuser sind bereits durch Luftangriffe zerstört. Sollte sich das Coronavirus in dem Bürgerkriegsland ausbreiten, würden die verbliebenen Einrichtungen zusammenbrechen. Mehr...
Washington (dpa)

US-Bürgerrechtler Joseph Lowery gestorben

Der US-Bürgerrechtler Joseph Lowery ist tot. Der wichtige Mitstreiter Martin Luther Kings in der US-Bürgerrechtsbewegung starb am Freitag im Alter von 98 Jahren, wie das King Center für einen gewaltfreien gesellschaftlichen Wandel in Atlanta mitteilte. Mehr...
Madrid (dpa)

832 neue Corona-Tote in Spanien

Das Wochenende beginnt in Spanien mit einer Horrorzahl: Seit Beginn der Corona-Krise gab es noch nie so viele Tote an einem Tag. Jetzt muss auch das Militär beim Transport der Leichen helfen. Trotzdem glauben die Behörden, den Höhepunkt bald erreicht zu haben. Mehr...
Berlin (dpa)

Über 54.200 Infektionen in Deutschland - fast 400 Tote

In jedem Bundesland gibt es nun Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Innerhalb Europas sind Spanien und Italien besonders schwer betroffen. Mehr...
Berlin (dpa)

Merkels Botschaft aus der Quarantäne: „Seien Sie geduldig“

Auch die Kanzlerin freut sich schon wieder auf Nähe zu anderen Menschen - wie viele andere verlässt Merkel derzeit ihre Wohnung nicht. Immerhin mit dem Homeoffice laufe es ganz gut, berichtet sie - und richtet einen eindringlichen Appell an die Bürger. Mehr...
Brüssel (dpa)

Corona-Krise: Von der Leyen warnt vor neuer Kluft in der EU

Von Verena Schmitt-Roschmann, dpa

Seit Ausbruch der Pandemie ging in der Europäischen Union vieles auseinander - vor allem durch einseitige Grenzkontrollen. Zerbricht die Gemeinschaft daran? „Wir haben es selbst in der Hand“, sagt Kommissionschefin von der Leyen der Deutschen Presse-Agentur. Mehr...
Nürnberg (dpa)

BA: Gut für Ansturm von Kurzarbeitern gerüstet

Wieviele Kurzarbeiter am Ende der Corona-Krise stehen, wieviele Menschen arbeitslos werden, all das ist noch reine Spekulation. Nur eines ist klar: Es wird teuer. Mehr...
Berlin (dpa)

Bundeswehr fliegt erkrankte Italiener nach Deutschland

In Norditalien fehlt es an Intensivbetten und Beatmungsgeräten. Hier will Deutschland helfen. Doch auch die Bundeswehr kann mit ihrem Airbus nur sechs beatmete Patienten auf einmal verlegen. Daher stehen in den nächsten Tagen wohl weitere Flüge an. Mehr...
Berlin (dpa)

Kinder aus ärmeren Familien werden häufiger krank

Wenn Familien auf Hartz IV angewiesen sind, leiden darunter oft auch die Kinder. Insbesondere der Gesundheitszustand ist häufig schlechter als bei Gleichaltrigen. Mehr...
Berlin/Straßburg (dpa)

Familien auf engem Raum: Sorge vor häuslicher Gewalt wächst

Um die Coronavirus-Pandemie einzudämmen, sollen die Menschen zu Hause bleiben. Für die einen ist das nur nervig, für viele andere eine Gefahr: Opfer von Gewalt in den eigenen vier Wänden sind mit ihren Peinigern quasi eingesperrt. Experten schlagen Alarm. Mehr...
Seoul (dpa)

Südkorea meldet erneuten Anstieg von Infektionen

Dutzende Patienten haben sich in einem Krankenhaus in Deagu angesteckt. Deswegen steigt die Zahl der Infizierten in Südkorea erneut an. Mehr...
Rom/Paris (dpa)

Macron fordert EU zum gemeinsamen Agieren gegen Pandemie auf

Corona-Bonds sind für Deutschland und andere in der EU inakzeptabel - darüber gibt es weiterhin Streit. Macron appelliert trotz des Zwists an ein gemeinsames Agieren. Mehr...
Berlin (dpa)

Merkel bittet in Corona-Krise um Geduld

Auch wenn die Ungeduld der Menschen wächst: Die Bundesregierung dämpft die Hoffnung auf eine schnelle Lockerung der Regeln im Kampf gegen das Coronavirus. Die Kanzlerin meldet sich mit einer persönlichen Botschaft aus der Quarantäne. Mehr...
Washington (dpa)

Trump als „Kriegspräsident“ im Kampf gegen das Coronavirus

Von Jürgen Bätz, dpa

Die USA sind das neue Epizentrum der Corona-Pandemie. Und die weiteren Prognosen der Experten sind düster. Jetzt mobilisiert Trump Militär und Gesetze aus Kriegszeiten für den Kampf gegen das Virus. Mehr...
Washington (dpa)

Coronavirus-Schnelltest in den USA zugelassen

Nicht größer als ein Toaster soll das mobile Labor sein, in denen der Coronavirus-Test durchgeführt werden soll. Das Beste daran ist, der Nachweis über eine Infizierung soll sich deutlich beschleunigen. Mehr...
Rom (dpa)

Italien meldet fast 1000 Corona-Tote an einem Tag

Italien meldet immer mehr Tote in der Corona-Krise. So viele wie am Freitag wurden noch nie an einem Tag verzeichnet. Doch es gibt auch Nachrichten, die ein wenig hoffen lassen. Mehr...
Washington (dpa)

Mehrheit der Amerikaner befürwortet Trumps Krisenmanagement

Eine Mehrheit der Amerikaner befürwortet einer Umfrage der „Washington Post“ und des Senders ABC zufolge den Umgang von US-Präsident Donald Trump mit der Coronavirus-Krise. Mehr...
München (dpa)

Verstoß gegen Corona-Auflagen: Bayern erlässt Bußgeldkatalog

Mit Freunden im Park abhängen oder dicht an dicht auf einem Gipfel in den Bergen stehen - das kann in Bayern teuer werden. In bestimmten Fällen können Verstöße gegen Corona-Auflagen dort sogar als Straftat gelten. Mehr...
Berlin (dpa)

Corona-Szenarien: Innenministerium für viel mehr Tests

Das Krisenkabinett entscheidet. Dennoch entwickelt natürlich auch jedes der beteiligten Ministerien seine eigenen Ideen. Einige davon sind jetzt aus dem Innenministerium durchgesickert. Hier denkt man, mehr Menschen sollten auf das Coronavirus getestet werden. Mehr...
Brilon (dpa)

Absichtlich angehustet - Strafverfahren gegen 38-Jährigen

Die Corona-Krise ändert vieles. So kann das absichtliche Anhusten anderer mittlerweile ein Strafverfahren wegen Körperverletzung zur Folge haben. Mehr...
Berlin (dpa)

Bundeswehr setzt in der Corona-Krise 15.000 Soldaten ein

In der Corona-Krise hat die Bundeswehr ihren Einsatzplan fertig. Vier logistische Zentren und eine größere Zahl Soldaten sollen dort einspringen, wo es Not gibt und zivile Kräfte fehlen. Einige Erwartungen werden aber gedämpft. Mehr...
zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH