Brennpunkte
Bohumin (dpa)

Mindestens 11 Tote bei Hochhausbrand in Tschechien

Es ist die schlimmste Brandkatastrophe in Tschechien seit 1990: In der Stadt Bohumin im Osten des Landes ist im 11. Stock eines Plattenbaus ein Feuer ausgebrochen. Verzweifelte Menschen sprangen aus dem Fenster. Mehr...
Washington (dpa)

US-Experten fordern neue strikte Ausgangsbeschränkungen

Trotz weiter sehr hoher Corona-Fallzahlen sind neue Einschränkungen in den USA nicht abzusehen. Zwei Experten sprechen sich nun aber dafür aus - nicht nur aus gesundheitlichen, sondern auch wirtschaftlichen Erwägungen. Mehr...
Minsk (dpa)

Belarus: Menschenrechtler warnen vor Gewalt bei Protesten

Seit 1994 ist in Belarus Alexander Lukaschenko an der Macht. Dem „letzten Diktator Europas“ tritt nun eine politisch unerfahrene Frau entgegen. Sie hat bereits Tausende Menschen mobilisiert. Das macht Lukaschenko zunehmend nervös. Menschenrechtler sind alarmiert. Mehr...
Berlin (dpa)

Teil-Reisewarnung für Bulgarien und Rumänien

Für immer mehr Regionen in der EU wird die Reisewarnung wegen der Corona-Pandemie reaktiviert. Jetzt trifft es eine bei deutschen Urlaubern sehr beliebte Partymeile am Schwarzen Meer. Mehr...
Berlin (dpa)

Linken-Chefin: Sind bereit, in eine Bundesregierung zu gehen

Das Ziel ist klar, der Weg dahin nicht. Die Linke strebt nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr eine Regierungsbeteiligung an. Parteichefin Kipping zeigt sich ambitioniert. Mehr...
Hongkong (dpa)

US-Sanktionen gegen Hongkong: Der Ton wird schärfer

Die Antwort aus Hongkong ließ nicht lange auf sich warten: Die Offiziellen dort und in Peking weisen die US-Sanktionsdrohungen zurück und erwägen Gegenmaßnahmen. Ein geflüchteter Bürgerrechtler wiederum fordert mehr Druck aus Brüssel und aus Berlin. Mehr...
London/Calais (dpa)

Illegal über den Ärmelkanal: London macht Druck auf Paris

Eine steigende Zahl an Migranten versucht mit Booten über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen. Das britische Innenministerium erwägt nun den Einsatz von Kriegsschiffen. Mehr...
Port Louis (dpa)

Umweltdesaster im Urlaubsparadies: Ölpest bedroht Mauritius

Mit Naturkatastrophen kennt sich Mauritius aus - das Urlaubsparadies muss mit Zyklonen oder Dürren zurechtkommen. Nun kämpfen die Behörden mit den Folgen eines Schiffsunglücks - und bitten um Hilfe. Mehr...
Olpe/Köln/Ansbach (dpa)

Bombendrohungen gegen Gesundheitsämter in drei Bundesländern

Unbekannte haben gegen Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern telefonische Bombendrohungen gerichtet. Einsatzkräfte entdeckten jedoch keinen Sprengstoff. Mehr...
Berlin (dpa)

Start der Corona-Testpflicht: Kosten, Kontrolle, Kapazitäten

Nach und nach enden die Sommerferien - und für Heimkehrer aus vielen Staaten bedeutet das beim Eintreffen in Deutschland: Nicht nur Koffer auspacken, sondern auch einen Corona-Test machen. Wie läuft das ab? Mehr...
Beirut (dpa)

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Von Jan Kuhlmann und Weedah Hamzah, dpa

Der Druck auf die libanesische Regierung ist nach der verheerenden Explosion im Beiruter Hafen groß. Viele Libanesen sind wütend. Jetzt reagiert Regierungschef Hassan Diab auf den Ärger seiner Landsleute. Mehr...
Stuttgart (dpa)

„Querdenken“-Demo in Stuttgart - Ex-Fußballer Berthold dabei

Wieder demonstrieren Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen in Stuttgart. Anders als in Berlin klappt es weitgehend mit dem vorgeschriebenen Abstand. Unversehens tritt auch ein Fußballweltmeister auf. Mehr...
Offenbach (dpa)

38,2 Grad am Samstag - und die Hitze bleibt

Es bleibt weiter heiß: Die Temperaturen steigen fast im ganzen Land auch zum Wochenstart über die 30-Grad-Marke. Zwar steige Tag für Tag die Möglichkeit von Hitzegewittern, eine richtige Abkühlung ist den Meteorologen zufolge aber in den kommenden Tagen nicht in Sicht. Mehr...
Weißenhorn (dpa)

Ein Toter bei Kollision von Kleinfliegern

Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen - der andere stürzt ab. Nach dem Einsatz der Rettungskräfte beginnt die Arbeit der Unfallexperten. Mehr...
Berlin (dpa)

Ärzteverband warnt vor wachsender Nachlässigkeit

Um das Coronavirus in Schach zu halten, kommt es auf Vorsicht aller an. Doch Mediziner sehen mit Sorge, dass sich zu viele inzwischen riskant verhalten. Was tun gegen ein bröckelndes Krisenbewusstsein? Mehr...
Washington (dpa)

US-Geheimdienste: Russland arbeitet gegen Wahlsieg Bidens

Bei der US-Präsidentenwahl in knapp drei Monaten wollen auch ausländische Regierungen mitreden. Geheimdiensten zufolge mischen sich insbesondere Russland, der Iran und China ein. Jedes der Länder hat demnach bereits einen Favoriten gekürt. Mehr...
Weißenhorn (dpa)

Kleinflieger nach Kollision in Schwaben abgestürzt

Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen - der andere stürzt ab. Mehr...
Neu Delhi (dpa)

Mindestens 17 Tote bei Flugzeugunglück in Indien

Ein Flugzeug schießt in Indien über das Ende der Landebahn hinaus und fällt in ein Tal. Darin saßen Rückkehrer, die wegen Corona im Ausland gestrandet waren. Mehr...
Berlin (dpa)

Reisebeschränkung für unverheiratete Paare wird aufgehoben

Beziehungen über Grenzen hinweg sind heutzutage völlig normal - doch in Corona-Zeiten ein Problem. Unverheiratete Paare aus verschiedenen Ländern können sich zum Teil seit Monaten nicht sehen. Aber jetzt gibt es Hoffnung für die Liebe. Mehr...
Washington/Hongkong (dpa)

USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin Lam

Von Benno Schwinghammer, dpa

Das Ringen zwischen den USA und China geht weiter: Die USA belegen die als pekingnah geltende Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam mit Sanktionen. Im „neuen Kalten Krieg“ ist das eine weitere Eskalation - bei der es zuletzt auch um die populäre App Tiktok ging. Mehr...
Port Louis (dpa)

Umweltdesaster vor Mauritius - Schiff verliert Öl

Von Gioia Forster, dpa

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Pardies eine beispiellose Umweltkatastrophe. Liegt es an Fahrlässigkeit der Behörden? Mehr...
Berlin (dpa)

Neue US-Sanktionsdrohung trifft Merkels Wahlkreis

Von Michael Fischer und Birgit Sander, dpa

Stück für Stück haben die USA die Sanktionsschraube gegen Nord Stream 2 angezogen. Jetzt geht es direkt gegen deutsche Unternehmen. Damit wird endgültig eine rote Linie überschritten, meinen viele. Der Druck auf die Bundesregierung wächst, dagegen zu halten. Mehr...
Aachen (dpa)

Betrugsprozess: Anwalt soll NSU-Opfer erfunden haben

Von Christoph Driessen, dpa

Sie sollte sogar von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen worden sein: eine Frau, die beim Kölner NSU-Anschlag verletzt worden war. Den Anschlag gab es, er war verheerend. Aber das Opfer war erfunden - laut Staatsanwaltschaft von einem Anwalt. Jetzt steht er vor Gericht. Mehr...
Berlin (dpa)

Sorge der Deutschen vor Armut wächst

Weder das Coronavirus noch der Klimawandel machen den Menschen in Deutschland die größten Sorgen. Dies geht aus einer Umfrage in mehr als zwei Dutzend Ländern in aller Welt hervor. Mehr...
Berlin/Schwerin (dpa)

Erste Schulen machen schon wieder zu

Von Jörg Ratzsch, dpa

Lehrerverbände und Elternvertreter hatten vor Chaos im neuen Schuljahr gewarnt: Gelingt die Rückkehr in den „Regelbetrieb“ trotz Corona? Nach einer Woche Schule im ersten Bundesland scheinen sich manche Befürchtungen zu bestätigen. Mehr...
Berlin (dpa)

Asylverfahren am Flughafen: Immer mehr Anträge scheitern

Der Anteil der Asylbewerber, die bereits am Flughafen abgewiesen werden, ist auch in diesem Jahr weiter angestiegen. Bei insgesamt 88 Flughafenverfahren in den ersten sechs Monaten des Jahres wurden 50 Anträge als offensichtlich unbegründet abgelehnt und damit mehr als die Hälfte. Mehr...
Berlin (dpa)

Berlin: Streit endet mit einem Toten und einem Verletzten

Der Alexanderplatz gilt als Ort in Berlins Innenstadt mit viel Kriminalität. In der Nacht wird ein junger Mann nahe dem Fernsehturm verletzt und stirbt. Noch ist unklar, worum es bei dem Streit ging. Mehr...
Washington (dpa)

Bolton: Trump hat „keine triftigen Gründe“ für Truppenabzug

Keine Strategie, keine Weltanschauung und kein Bewusstsein dafür, was es bedeutet, Präsident der USA zu sein: John Bolton setzt seine Abrechnung mit seinem Ex-Chef Donald Trump nach Erscheinen seines Enthüllungsbuchs fort. Eigene Versäumnisse sieht er offenbar nicht. Mehr...
Berlin/Hannover (dpa)

SPD-Politiker drücken bei K-Frage aufs Tempo

Die SPD will ihren Kanzlerkandidaten unbedingt vor der Union küren. Immer wieder wird ein Name genannt. Die Parteivorsitzenden geraten zusehends unter Druck. Mehr...
Offenbach (dpa)

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Der Hochsommer macht seinem Namen alle Ehre. Abkühlung ist zunächst nicht in Sicht. Und am Strand wird es eng. Mehr...
zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH