Brennpunkte
Madrid (dpa)

Spaniens Parlament debattiert über Corona-Notstand

Spanien hat die Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Trotz scharfer Kritik soll nun der Corona-Notstand um volle sechs Monate verlängert werden. Mehr...
Washington (dpa)

Stimmzettel in zwei Bundesstaaten dürfen verspätet ankommen

In der Corona-Krise geben mehr Amerikaner als sonst ihre Stimme bei der Präsidentenwahl per Brief ab. Doch niemand weiß so recht, wie schnell die Wahlunterlagen ankommen. Deswegen gibt es Streit darüber, ob sie auch noch nach dem Wahltermin eintreffen dürfen. Mehr...
Berlin (dpa)

Corona: Intensivmediziner warnen vor drohender Überlastung

Von Ulrike von Leszczynski, dpa

Auf Deutschlands Intensivstationen rollt in der Corona-Pandemie eine Covid-19-Welle zu, die jene vom Frühjahr weit übertreffen könnte. In 14 Tagen kämen die großen Zentren unter Maximalbelastung, warnt ein Experte für Intensiv- und Notfallmedizin. Mehr...
Nizza (dpa)

Terrorverdacht nach tödlicher Messerattacke in Nizza

Nur zwei Wochen nach dem brutalen Anschlag auf einen Lehrer wird Frankreich wieder Ziel von mutmaßlich terroristischer Gewalt. Und es traf Nizza, wo es bereits 2016 eine schwere Attacke gab. Mehr...
Berlin (dpa)

Merkel verteidigt harte Einschnitte gegen Corona

Bund und Länder beschließen schwere Eingriffe im Alltag der Bürger, um die zweite Corona-Welle zu brechen. Das sorgt im Bundestag für eine kontroverse Debatte. Kanzlerin Merkel sagt, Kritik sei richtig und wichtig - die Maßnahmen aber auch. Mehr...
München (dpa/lby)

Bedford-Strohm will EKD-Vorsitz abgeben

Seit 2014 ist Heinrich Bedford-Strohm das Gesicht der evangelischen Kirche in Deutschland. Jetzt hat er seinen Abschied von der Kirchenspitze in einem Jahr angekündigt. Mehr...
Köln (dpa)

Spahn verteidigt Maßnahmen - Erkrankung mache „demütig“

Bundesgesundheitsminister Spahn ist wegen seiner Corona-Infektion in häuslicher Quarantäne. Er verteidigt die neuen harten Maßnahmen gegen die Pandemie. Mehr...
Berlin (dpa)

Neuer Höchstwert: 16.774 Neuinfektionen in Deutschland

Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen weiter rasch an. Erneut wird ein Höchstwert gemeldet. Intensivmediziner machen sich Sorgen. Mehr...
Brüssel (dpa)

Europa gegen Corona: Merkel und Co. beraten bei Videogipfel

Mehr als eine Million Fälle in einer Woche, rund 1000 Tote pro Tag: Die Pandemie trifft Europa hart. Die EU-Staaten halten dagegen - im Idealfall gemeinsam. Mehr...
Berlin (dpa)

Karliczek: „Schulen dürfen nicht zu Corona-Hotspots werden“

Die hohen Corona-Infektionszahlen sind auch für die Schulen ein echtes Problem. Der Betrieb muss sich an die verschärfte Infektionslage anpassen. Anja Karliczek will die Schulen unbedingt offen halten. Mehr...
Washington (dpa)

Hurrikan „Zeta“ trifft auf US-Golfküste

Hunderttausende ohne Strom, Windgeschwindigkeiten von bis zu 175 Stundenkilometern: Hurrikan „Zeta“ könnte im Süden der USA einige Schäden anrichten. Auch Tornados und Sturmfluten sind möglich. Mindestens ein Mensch ist bereits gestorben. Mehr...
Berlin (dpa)

„Wut und Verzweiflung“ - Kritik am zweiten Lockdown

Lange war ein zweiter Lockdown ausgeschlossen worden, jetzt ist er - zumindest in abgemilderter Form - wieder zurück. Einzelne Branchen sind stark verunsichert. Mehr...
Paris (dpa)

Macron verordnet Franzosen neue Corona-Maßnahmen

Landesweite Ausgangsbeschränkungen und lästige Formulare? Das schien im Mai überwunden. Nun zieht Frankreichs Staatschef Macron die Notbremse - und appelliert an den Bürgersinn seiner Landsleute. Mehr...
Washington (dpa)

Wirbelsturm „Zeta“ trifft auf US-Golfküste

Hunderttausende ohne Strom, Windgeschwindigkeiten von bis zu 175 Stundenkilometern: Hurrikan „Zeta“ könnte im Süden der USA einige Schäden anrichten. Auch Tornados und Sturmfluten sind möglich. Mehr...
Paris (dpa)

Macron führt Ausgangsbeschränkungen wieder ein

Frankreichs Staatschef Macron zieht wegen der zweiten Corona-Welle die Notbremse. Die Franzosen müssen wieder neue Einschränkungen hinnehmen - und können sich nicht mehr frei bewegen. Gelingt im November eine Trendumkehr? Mehr...
Berlin (dpa)

Corona-Reisewarnung für die ganze Türkei ab 9. November

Von Michael Fischer und Mirjam Schmitt, dpa

Lange hatte die Türkei dafür gekämpft, dass die deutsche Reisewarnung für ihre Mittelmeerstrände aufgehoben wird. Jetzt wird eine im August beschlossene Ausnahmeregelungen aber schon wieder gekippt. Begründung: Die Türkei halte sich nicht an WHO-Vorgaben. Mehr...
Berlin (dpa)

Corona-Reisewarnung für die ganze Türkei ab 9. November

Von Michael Fischer und Mirjam Schmitt, dpa

Lange hatte die Türkei dafür gekämpft, dass die deutsche Reisewarnung für ihre Mittelmeerstrände aufgehoben wird. Jetzt wird eine im August beschlossene Ausnahmeregelungen aber schon wieder gekippt. Begründung: Die Türkei halte sich nicht an WHO-Vorgaben. Mehr...
Brüssel (dpa)

Lage düster: Von der Leyens Plan gegen die zweite Welle

Die Lage ist düster - aber noch nicht verloren. So sieht Ursula von der Leyen den Stand der zweiten Corona-Welle. Am Mittwoch stellte sie neue Maßnahmen gegen das Virus vor. Ihre Botschaft: Wir haben es selbst in der Hand. Mehr...
Braunschweig (dpa)

Organspendeskandal: Millionen-Entschädigung für Arzt

Ein ehemaliger Chrirurg an der Göttinger Uniklinik musste fast ein ganzes Jahr in U-Haft verbringen, bis er freigesprochen wurde. Gegen die Entschädigungszahlung wehrte sich das Land Niedersachsen. Nun fiel die Entscheidung beim Oberlandesgericht. Mehr...
Istanbul/Paris (dpa)

„Charlie Hebdo“: Weiterer Keil zwischen Erdogan und Macron

Von Anne Pollmann, dpa

Zwischen der Türkei und Frankreich ist ein Streit um Karikaturen entbrannt - doch das ist nur ein Konfliktpunkt von vielen. Was Ankara und Paris auseinandertreibt. Mehr...
Berlin (dpa)

Zwangspause bei Prozess gegen Clanchef

Eigentlich hätte Bushido wieder als Zeuge aussagen sollen. Zuletzt hatte er geschildert, wie seine Familie von Clanchef Arafat A.-Ch. beschimpft worden sei. Nun geht es in dem Berliner Verfahren aber erstmal nicht weiter. Mehr...
Berlin (dpa)

Rekord bei Neuinfektionen: RKI meldet fast 15.000 neue Fälle

Nach Monaten sommerlicher Ruhe steigen die Corona-Fallzahlen in Deutschland derzeit rasch. Erneut wird ein Höchstwert gemeldet. Intensivmediziner machen sich Sorgen. Forscher halten einen zeitlich begrenzten Lockdown und Kontaktbeschränkungen für sinnvoll. Mehr...
Philadelphia (dpa)

USA: Weitere Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen

Erneut löst der Tod eines Afroamerikaners bei einem Polizeieinsatz in den USA Unmut und Proteste aus. Dass sich der Vorfall in einem der umkämpften Swing States so kurz vor der Präsidentenwahl ereignete, gibt dem Geschehen besondere Brisanz. Mehr...
Berlin (dpa)

Mehr Hilfsbereitschaft in Corona-Zeiten

Von Anne-Beatrice Clasmann, dpa

Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft insgesamt und auch so manche Freundschaft auf eine harte Probe. Etwa wenn man die Freundin einlädt, und die aus Coronaschutz-Disziplin nicht kommen mag. Doch die Krise schweißt auch zusammen. Mehr...
Warschau (dpa )

Polen streiken gegen Abtreibungsverbot

Von Doris Heimann, dpa

Seit Tagen protestieren Menschen in Polen gegen eine Verschärfung des Abtreibungsrechts. Heute blieben viele ihrer Arbeit fern. Die nationalkonservative PiS-Regierung hat die Stimmung im Land falsch eingeschätzt - und bemüht nun Verschwörungstheorien. Mehr...
Los Angeles (dpa)

USA: Waldbrände wüten weiter - ungesunde Luft in Kalifornien

Zehntausende Menschen müssen ihre Häuser räumen, über Südkalifornien liegt dichter Rauch. Der Kampf gegen Waldbrände geht weiter. Die Behörden warnen vor ungesunder Luft. Mehr...
Berlin (dpa)

Nur jeder zehnte Deutsche würde Trump wählen

US-Präsident Trump hat sich in Europa nicht besonders beliebt gemacht. Das gilt vor allem für Deutschland, wo die Sympathien für seinen Herausforderer Biden besonders stark überwiegen. Nur bei den Anhängern einer Partei ist das anders. Mehr...
Berlin (dpa)

Merz: Absage des Dezember-Parteitags noch nicht endgültig

Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, kämpft weiter dafür, dass der CDU-Parteitag doch noch im Dezember stattfindet - und er bekommt Unterstützung. Mehr...
Paris/Prag/Brüssel (dpa)

Paris plant neue Maßnahmen - Ausgangssperre in Tschechien

Ausgangssperre in Tschechien, Kontaktbeschränkungen in Norwegen, Städte in Litauen unter Quarantäne: Gegen den dramatischen Anstieg der Infektionszahlen setzen zahlreiche europäische Länder auf neue Einschränkungen. Mehr...
Berlin (dpa)

Chemnitz wird Europäische Kulturhauptstadt 2025

Von Gerd Roth, dpa

Acht Städte wollten gern, fünf waren noch im Rennen, doch nur Chemnitz wird Europäische Kulturhauptstadt 2025. In den riesigen Jubel der sächsischen Stadt mischen sich Appelle für Offenheit und Solidarität. Mehr...
zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH