Wirtschaft

Essen/Hamburg

So trifft die Corona-Pandemie die Deutsche Bahn

Bayern, München: Reisende stehen neben einem ICE der Deutschen Bahn (DB) auf einem Bahnsteig am Hauptbahnhof. Der seit Monaten andauernde Lockdown in Deutschland wird angesichts steigender Corona-Infektionszahlen bis zum 18. April verlängert. Dadurch werden auch Urlaubsreisen in den nahenden Osterferien kaum möglich sein. Foto: Sven Hoppe/dpa Foto: Sven Hoppe
Bayern, München: Reisende stehen neben einem ICE der Deutschen Bahn (DB) auf einem Bahnsteig am Hauptbahnhof. Der seit Monaten andauernde Lockdown in Deutschland wird angesichts steigender Corona-Infektionszahlen bis zum 18. April verlängert. Dadurch werden auch Urlaubsreisen in den nahenden Osterferien kaum möglich sein. Foto: Sven Hoppe/dpa Foto: Sven Hoppe

Von Benjamin Beutler

Im Corona-Livetalk „19 – die DUB Chefvisite“ ist am Donnerstag Stefanie Berk, Marketingvorstand bei der Fernverkehrssparte der Deutschen Bahn dabei.

Talk-Gast am Donnerstag, den 1. April: Stefanie Berk, Marketingvorstand bei der Fernverkehrssparte der Deutschen Bahn. Hier können Sie den Talk ab…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH