Lokales

Aurich/Oldenburg

Gemeinsame Windpark-Firma „Alterric“ will rasch wachsen

EWE-Vorstandschef Stefan Dohler (links) und der Vorstandsvorsitzende der Aloys-Wobben-Stiftung, Heiko Janssen, präsentieren Namen und Logo. Foto: privat
EWE-Vorstandschef Stefan Dohler (links) und der Vorstandsvorsitzende der Aloys-Wobben-Stiftung, Heiko Janssen, präsentieren Namen und Logo. Foto: privat

Von Aiko Recke

Enercon aus Aurich und EWE aus Oldenburg haben jetzt ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, um Windparks zu bauen und zu betreiben. Aus derzeit 200 Mitarbeitern sollen schon bald mehr werden.

Aurich/Oldenburg. Das neue Windpark-Unternehmen von Enercon und EWE heißt Alterric und wird mit rund 200 Mitarbeitern starten. Die entsprechende im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € in den ersten 3 Monaten

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH