Politik Ausland

Addis Abeba (dpa)

Amnesty: Eritreische Soldaten haben Massaker verübt

Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed. Foto: Mulugeta Ayene/AP/dpa
Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed. Foto: Mulugeta Ayene/AP/dpa

Aus dem Konflikt um die abtrünnige äthiopische Region Tigray ist ein blutiger Krieg geworden. Menschenrechtler sind alarmiert: Es soll im vergangenen Jahr ein Massaker in der Stadt Axum gegeben haben.

Im Äthiopienkrieg haben Truppen aus dem benachbarten Eritrea Menschenrechtlern zufolge systematisch Hunderte Menschen getötet.

Zu dem…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH