Lokales

Aurich/Wiesmoor

Angeklagter in Mordprozess: Wollte Opfer nicht töten

Der Angeklagte verdeckte zum Prozessauftakt sein Gesicht. Foto: Vortanz
Der Angeklagte verdeckte zum Prozessauftakt sein Gesicht. Foto: Vortanz

Von Aiko Recke und Aike Ruhr

Ein 22-Jähriger soll einen gleichaltrigen Bekannten am 21. September 2020 an einer Tankstelle in Wiesmoor getötet haben. Oberstaatsanwältin Annette Hüfner attestierte dem Täter am ersten Prozesstag „krasse Selbstsucht“. Sie geht von Mord aus. Der Angeklagte schilderte die Situation anders.

Aurich/Wiesmoor. Vor dem Auricher Landgericht hat am Mittwochvormittag der Prozess um eine tödliche Messerattacke an einer Tankstelle in Wiesmoor am…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH