Boulevard - Kultur

München/Cottbus/Berlin (dpa)

Wie Künstler im Lockdown sichtbar werden können

Johanna Staemmler, Violinistin und Initiatorin der „Window Concerts“, bei einem Auftritt im Schaufenster einer Berliner Galerie. Foto: Christoph Soeder/dpa
Johanna Staemmler, Violinistin und Initiatorin der „Window Concerts“, bei einem Auftritt im Schaufenster einer Berliner Galerie. Foto: Christoph Soeder/dpa

Von Cordula Dieckmann, Silke Nauschütz, Julia Kilian (dpa)

Noch immer sind Theater, Museen und Galerien geschlossen. Wo also können Kunstinteressierte und Künstler in Zeiten des Lockdowns zusammenkommen? In einigen Orten hat man eine simple Alternative gefunden.

Eigentlich sind sie dafür da, um Menschen zum Geld ausgeben zu bewegen. Um Waren auszustellen, von denen Spaziergänger vorher vielleicht nicht mal…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH