Berlin (dpa)

Nach „Frustgipfel“: Altmaier kündigt Nachbesserungen an

Peter Altmaier hat mehr als 40 Verbände zu einem „Wirtschaftsgipfel“ eingeladen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archiv
Peter Altmaier hat mehr als 40 Verbände zu einem „Wirtschaftsgipfel“ eingeladen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archiv

Von Andreas Hoenig und Jordan Raza, dpa

Die Wirtschaft rennt dem Minister die Hütte ein. Die Wut über die Corona-Politik ist groß. Nun soll es Verbesserungen bei den Finanzhilfen geben. Die Öffnungsstrategie bleibt aber unklar.

Es sollte kein „Trostgipfel“ sein. Die Stimmung bei vielen Firmen ist auf dem Tiefpunkt: Es herrschen Frust und Verzweiflung, weil staatliche Hilfen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH